Anzeige

Engel & Völkers

Die Kunst des Verkaufens

Wer schon einmal versucht hat, sein Haus selbst zu verkaufen, weiß wie schwer das ist. Da spielt es auch keine Rolle, ob es sich um ein Traumhaus in bester Lage in bester Halbhöhenlage handelt oder ob – wie gegenwärtig – der Markt für Top- oder Qualitätsob-jekte sehr gut läuft. Allein auf eigene Faust wird es nicht leichter. Oft müssen auf diese Weise erhebliche Abschläge auf den Wunschpreis akzeptiert werden, um zu einem Ende zu kommen. Warum ist das so?
Die Gründe sind sehr vielfältig. Meistens beginnt es bereits bei der Wertschätzung des eigenen Hauses. Das, was man viele Jahre so geliebt, in dem man so lange gewohnt und gelebt hat, das – so denken sich viele Verkäufer – muss einfach etwas Wert sein, ja auch andere müssen es schätzen und entsprechend bezahlen. Die Realität ist jedoch ein Lernprozess. Kaum eine Lebenswelt ist deckungsgleich mit einer anderen. Die Geschmäcker sind verschieden, die Ge-wohnheiten und Wünsche der möglichen Käufer ebenso.
Höflich – wie die meisten Interessenten sind – sagen Sie dem Verkäufer nur ungern ins Gesicht, dass sie seinen Lebensstil so gar nicht schätzen, ja dass sie sich doch etwas ganz anderes vorstellen und dass, nun ja, der Preis dafür viel zu hoch sei. Wir wissen aus vielen Jahren Praxis, dass es an dieser Stelle eines Vermittlers bedarf, der die Verhandlungen diskret, sachdienlich und gegenüber beiden Seiten offen füh-ren kann. Eine faire vorherige Bewertung des Ob-jekts, eine zielgruppengerechte Vorauswahl potentiel-ler Käufer und eine geschickte Verhandlung über die Übernahmemodalitäten sind die Dienstleistung, die das Verkaufen zu einer erfolgreichen Kunst machen.

Stephan-Andreas Philipp
Geschäftsführender Gesellschafter
ENGEL & VÖLKERS Stuttgart

Auf der ganzen Welt präsent – und in der Region Stuttgart zu Hause

Eberhardstraße 2 in Stuttgart-Mitte: Ganz in weiß gehalten findet man da den Stuttgarter Shop der Immobilienfirma Engel & Völkers – optisch hervorstechend zwischen dunkleren Gebäuden im Umfeld. Der weiße Farbton in Verbindung mit dem prägnanten Namensschriftzug und der stilisierten Strichzeichnung einer Villa verschaffen der Marke einen starken Wiedererkennungseffekt. Wie bei jeder großen Marke kommt es aber darauf an, was für Personen sie täglich mit Leben füllen. In Stuttgart sind das Claudia und Stephan-Andreas Philipp. Bereits seit 2003 prägt das geschäftsführende Gesellschafterehepaar in einem ganz eigenen und sehr persönlichen Stil das Immobiliengeschäft in Stuttgart. Unterstützt werden sie dabei von einem handverlesenen Team.

Die weltweite Präsenz von Engel & Völkers kann man dabei als Vorteil sehen, es wird zuweilen aber auch als Nachteil ausgelegt. Denn gerade bei dem Geschäft mit Immobilien braucht es sehr genaue regionale Ortskenntnisse, was man einem großen internationalen Immobilienmakler nicht immer so ohne Weiteres zutraut. Am Engel & Völkers-Standort Stuttgart (mit Immobilien-Shops in S-Mitte, S-Degerloch und S-West) beweist das Ehepaar Philipp mit seinem seit vielen Jahren bestens eingespielten Team, das Größe und regionale Präsenz kein Widerspruch sein müssen. Den Großraum Stuttgart mit seinen ganzen Eigenheiten und Qualitäten kennt man bestens. Nicht alle im Stuttgarter Team haben wie das Ehepaar Philipp das Immobiliengeschäft von der Pike auf gelernt. Beide fingen vor über 20 Jahren aus einer inneren Begeisterung heraus für das Immobiliengeschäft in der Firmenzentrale von Engel & Völkers in Hamburg an, bevor es sie dann in die Heimat von Claudia Philipp zog.
Die Mitarbeiter im Stuttgarter Team kommen aus den unterschiedlichsten Berufen, aber allen gemeinsam ist das Interesse an Immobilien und die Freude im Umgang mit Menschen, verbunden mit der entsprechenden Kompetenz rund um das Thema Immobilien. Da wird jeder neue Mitarbeiter hinsichtlich seiner Fähigkeiten und seinen beruflichen Intentionen vor der Einstellung ins Unternehmen genau geprüft. Zudem gibt es kontinuierlich firmeninterne Weiterbildungsmaßnahmen sowie grundlegende fachliche Seminare zu allen Themen rund um die Immobilienwirtschaft an der Engel & Völkers Academy. Diese sind für Berufseinsteiger natürlich Pflicht.

Bei uns gibt es neben der Villa in Stuttgarter Halbhöhenlage auch normale Wohnungen

Herr Philipp kennt die Befürchtung mancher Haus- und Wohnungsuchender. „Immer wieder höre ich von Kunden, dass sie sich zuerst gar nicht an Engel & Völkers wenden wollten, da sie ihr Anliegen als zu unbedeutend für ein weltweit agierendes Unternehmen ansahen. Dabei ist es genau andersherum zu sehen: Wir hier in Stuttgart betrachten alle Wünsche rund um Immobilien als gleichwichtig“, wie Herr Philipp betont. Und aufgrund des weit verzweigten Netzwerks von Engel & Völkers hat auch jeder kleine Firmenstandort ein riesiges Portfolio zu Verfügung, was natürlich allen Kunden zu Gute kommt. „Zum einen haben wir hier im Großraum Stuttgart Wohnungen oder Häuser für die unterschiedlichsten Ansprüche im Angebot. Zum anderen können wir bei Bedarf aber auch die genau passende Zweitwohnung in Frankfurt oder Düsseldorf oder einer anderen Stadt irgendwo auf der Welt anbieten, egal ob sehr luxuriös oder schlicht und praktisch.“, beschreibt Stephan-Andreas Philipp den Sachverhalt.

Die Berufswelt fordert heutzutage eine hohe Flexibilität von seinen Mitarbeitern

Häufig kommen Kunden, die berufsbedingt kurzfristig in eine andere Stadt ziehen müssen. Eine einzelne Person hat es bei einem Umzug in eine andere Stadt da noch relativ leicht, aber oft sind eben komplette Familien betroffen. Und da können Herr und Frau Philipp mit ihrem Team dank des Engel & Völkers-Netzwerks bestens helfen und mit den Kollegen in der entsprechenden Region alles Notwendige abklären. An jedem Standort, egal in welcher Stadt, wird nach den gleichen, vom Unternehmen vorgegebenen Grundsätzen und Wertmaßstäben gearbeitet. Darauf darf sich ein Kunde immer verlassen. Und so kann der Immobiliensuchende sicher sein, nur ein für ihn passendes Objekt angeboten zu bekommen. Entsprechend hat das Team rund um das Ehepaar Philipp zum Teil langjährige Kunden, die immer wieder mit entsprechenden Anliegen auf sie zukommen, um eine an die momentane Lebenssituation angepasste Immobilie kaufen oder auch mieten beziehungsweise verkaufen / vermieten zu können.

Von der Wohnung in ein Haus in ein anderes Haus in eine andere Stadt…

„Das ist natürlich nicht der tägliche Kunde mit diesem Bedarf“, erzählt Herr Philipp, „aber es kommt doch immer öfter vor“. Im Alter, wenn die Kinder ausgezogen sind, werden die bewohnten Häuser häufig zu groß. Also wird eine kleinere Immobilie gesucht. Oder ein Kunde möchte eine Wohn-, Gewerbe-, oder Ferienimmobilie als Kapitalanlage an einem bestimmten Ort. In all diesen Fällen ist das Immobilien-Netzwerk des Unternehmens von unschätzbarem Vorteil. Im Lauf der Jahre entsteht dann mit manchen Kunden, die sich immer wieder mit Wünschen an die Stuttgarter Engel & Völkers-Shops wenden, eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit. Denn am Standort Stuttgart sind fast alle Mitarbeiter zehn und mehr Jahre im Unternehmen. Man kennt sich also. Und wenn es mal ganz schnell gehen muss, kann man sich auch darauf verlassen, rund um die Uhr immer den richtigen Ansprechpartner zu haben. Egal, ob es um Finanzierungs- oder bauliche Fragen geht.

Diskreter Umgang bei der Vermittlung von Immobilien

„Wir legen sehr viel Wert auf Diskretion beim An- und Verkauf von Immobilien“ betont Stephan-Andreas Philipp. Nicht jeder Kunde will sein zum Verkauf stehendes Haus online oder in einer Anzeige finden. Das mag familiäre oder sonstige Gründe haben.

Entsprechend diskret soll ein Verkauf ablaufen. Dank der großen Kundenkartei von Engel & Völkers wechselt dann eben auch ganz ohne öffentliche Aufmerksamkeit eine Immobilie den Besitzer. Viele Objekte tauchen gar nie auf den allgemeinen Online-Plattformen auf. Das Team von Herrn Philipp fragt sehr genau die Wünsche von Immobilienverkaufenden und -suchenden ab und kann dann zielgerichtet eine geeignete Immobilie vermitteln.

Vertrauen und Kundentreue gehören zusammen

Eine Immobilie ist für so manchen Eigentümer nicht einfach nur ein Objekt aus Stein. „Wir haben immer wieder Erbengemeinschaften als Kunden, wo das Elternhaus verkauft werden soll“, erzählt Herr Philipp aus dem täglichen Geschäft. „Die wollen aber jetzt nicht, dass ein Investor das vorhandene Gebäude abreißt und ein Renditeobjekt auf das Grundstück setzt. Denn so eine Immobilie im Familienbesitz birgt viele Erinnerungen, die in irgendeiner Form erhalten bleiben sollen, auch wenn man nicht mehr selber darin wohnt. “Entsprechend prüfen dann die Verkäufer sehr genau, wer denn die Immobilie erwerben will und ob das mit den entsprechenden Vorstellungen korreliert. Diese Form des Respekts vor den Kundenwünschen ist einer der Grundwerte hier in Stuttgart bei Engel & Völkers. So kann eine Veräußerung sich auch schon mal über Jahre hinziehen, bis alle Beteiligten zufrieden sind. Aber die Kunden wissen es zu schätzen, wenn es für einen Makler „nicht nur um die schnelle Provision“ geht.

Auch ein hochpreisiger Markt hat Eckdaten

Umgekehrt kann es auch vorkommen, das eine Immobilie nicht im Vertrieb von Engel & Völkers in Stuttgart aufgenommen wird, weil ein Kunde hinsichtlich des Verkaufspreises extrem überzogene Forderungen hat.
Wenn dann ein klärendes Gespräch zu den Marktgegebenheiten nicht weiterführend ist, muss der Verkäufer eben woanders einen Vertriebspartner suchen.

Bei Engel & Völkers in Stuttgart sind die Mitarbeiter im Vertrieb bestens mit dem Immobilienmarkt, den ortsbezogenen Rahmenbedingungen und den Kosten vertraut. Jeder im Team sieht da auch seine Verantwortung gegenüber den Kunden. „Der normale Immobilienkunde beschäftigt sich nicht ständig mit Wohnbauten und soll sich auf uns verlassen können“, erläutert Stephan-Andreas Philipp die Sachlage. Viele Kunden wollen auch die vielen relevanten Parameter gar nicht so genau wissen. Sie möchten aber trotzdem sicher sein, das Richtige zu tun, nämlich die passende Immobilie zum adäquaten Preis zu erwerben und nicht später über verborgene Probleme bei ihrem Neuerwerb zu stolpern. „In der Region Stuttgart wollen meine Frau und ich mit unserem Team der Garant für eine gute und rundum zufriedenstellende Immobilienberatung sein – beim Kauf und Verkauf, als auch bei Vermietungen,“ sagt Geschäftsführer Stephan-Andreas Philipp.

Engel & Völkers auf einen Blick

In Hamburg gründete Dirk Engel 1977 das Unternehmen Engel & Cie., 1981 wurde Christian Völkers Partner. 1986 wurde die Firma in Engel & Völkers umbenannt. Heute ist es ein weltweit führendes Dienstleistungs-unternehmen in der Vermittlung von hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Yachten und Flugzeugen im PremiumSegment. An insgesamt mehr als 800 Standorten bietet Engel & Völkers privaten und institutionellen Kunden eine professionell abgestimmte Dienstleistungspalette. Beratung, Verkauf und Vermietung sind die Kernkompetenzen. Derzeit ist Engel & Völkers in mehr als 30 Ländern auf vier Kontinenten präsent. Die Grundlage des Erfolgs basiert auf intensiver Aus- und Fort-bildung in einer eigenen Immobilien-Akademie sowie auf einer hohen Qualitätssicherung der systematisch aufgebauten Dienstleistung.

Laden Sie sich hier das PDF des Artikels über Engels und Völkers aus der smartLiving Ausgabe 6/2019 herunter

Kontakt

Engel und Völkers
Eberhardstraße 2
70173 Stuttgart

Telefon:  0711 – 22 72 47-0
Telefax:   0711 – 22 72 47-20
Web:        www.engelvoelkers.com